Feldenkrais

Feldenkrais lehrte, dass sich durch die Schulung der kinästhetischen und propriozeptiven Selbstwahrnehmung grundlegende menschliche Funktionen verbessern, Schmerzen reduzieren lassen und dies allgemein zu als leichter und angenehmer empfundenen Bewegungen führt. Dabei orientiert sich die Feldenkrais-Methode am so genannten „organischen Lernen“ wie es in der „normalen“ Entwicklung vom Baby zum Kleinkind stattfindet und von dem Feldenkrais aufgrund seiner Beobachtungen und Studien annahm, dass sich dieses Lernen auch über die Kindheit hinaus fortsetzen lässt.

Mittwoch 07.02.-21.03.2018

19:00 - 20:15 Uhr

Haus am Germansberg, Raum U28, Else-Krieg-Str. 2, Speyer

Matte, Decke, warme Kleidung mitbringen

Übungsleiter: Petra Thoma-Rosenberg